Meine Curly Girl Methode-Produkte

Ich werde immer wieder gefragt, welche Curly Gurl Methode Produkte sich im Laufe der Zeit für mich bewährt haben. Lies hier, welche Dinge du wirklich benötigst, damit du perfekt vorbereitet bist, und deine Haare bald so richtig schön an Sprungkraft gewinnen und gesund sind.

Meine Curly Girl Methode Produkte

Conditioner & co

Als Grundvoraussetzung für die Curly Girl Methode benötigst du geeignete Haarpflege-Produkte. Dazu sagt man auch Produkte, die „safe“ sind. Meinen Überblick an Conditioner und weiterer Haarpflege, die der Curly Girl Methode entsprechen, sowie meine Anleitung findest du hier.

Das richtige Handtuch

Nachdem du deine Haare gewaschen hast, solltest du sie bei der Curly Girl Methode nicht mit einem herkömmlichen Handtuch trocknen, nimm hierfür ein Mikrofaser Handtuch, denn damit schonst du die Haarstrucktur ungemein.

Ich selbst habe mir zunächst einen Mikrofaser-Turban zugelegt, den ich nicht missen will – ich benutze ihn immer zum „Ploppen“.

Mikrofaser-Handtuch-Turban:

Diese Mikrofaser Turbane sind perfekt für das erste Trocknen der Haare nach der Haarwäsche. Ich habe mir gleich mehrere davon zugelegt, weil eins immer irgendwie in der Wäsche ist.

Zum Mikrofaser-Turban

Neben dem Mikrofaser-Turban habe ich mir noch zwei weitere Mikrofaser-Handtücher gekauft, das größere nutze ich direkt nach dem Duschen, noch bevor ich weitere Pflegeprodukte ins Haar einarbeite, das kleinere ist perfekt für mich geeignet, um den Cast aus meinen Locken zu kneten.Groß

Mein kleines Mikrofaser Handtuch hat die Größe 40×80 cm. Es ist sehr handlich und äußerst praktisch auch für Reisen. Das größere Handtuch hat die Größe 60×120 cm und ist absolut universell einsetzbar. Ich nutze es gerne, wenn ich Produkte in meine Haare einarbeite.

Mikrofaser-Handtuch für meine Locken:

Zum Mikrofaser-Handtuch

Die richtige Haarbürste für Curly Girls

Auch wenn du deine Haare bei der Curly Girl Methode im trockenen Zustand nicht mehr bürstest (das ist übrigens eine meiner goldenen Regeln der Lockenpflege!), tust du dies, wenn deine Haare nass sind. Ich verwende hierfür einen Tangle-Teezer.

Der Tangle Teezer:

Der Tangle Teezer eignet sich sehr gut als Curly Girl Methode Produkt, denn ich nehme ihn beim Haare Waschen mit unter die Dusche und entwirre die Haare damit, wenn ich den Conditioner eingearbeitet habe und die Haare bereits ganz weich sind. Es gibt ihn in einer größeren Variante und in einer kleineren, die einen Aufsatz hat – diese ist perfekt für Reisen geeignet, denn so werden die Borsten geschont.

Zum Tangle Teezer 

Meine Haarbürste für das Hair-Styling

Für das Styling meiner Locken haben sich vor allem zwei Anschaffungen mehr als bezahlt gemacht. Dazu zählen die Denman Brush sowie mein Afro Pick.

Die Denman Bürste

Die Denman Brush verwende ich für das Haarstyling im nassen Zustand, also direkt nach dem Waschen. Es gibt verschiedene Bürsten-Modelle. Ich verwende die 9-reihige Bürste, von der ich jede zweite Reihe entnommen habe. Es ist nicht umsonst einer meiner liebsten Curly Girl Methode Produkte, die Borstenreihen der Denman Brush kann mann nämlich entnehmen und die Bürste so nach jedem Styling reinigen.

Zur Denman Brush

Mein Afro Pick:

Den Afro-Pick benutze ich, wenn meine Haare getrocknet sind. Er kommt zum Einsatz, um Volumen in den Haar-Ansatz zu bringen – dadurch verringert sich Frizz ungemein. Ich möchte ihn nicht mehr missen.

Zum Afro Pick

Curly Girl Methode-Produkte für die Nacht

Eine Seiden-Haar-Haube

Es klingt doof und sieht auch sehr lustig aus, aber hilft deinen Haaren, nachts wenn du auf ihnen liegst, in Form zu bleiben: eine Haar Haube aus Seide.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber die Locken liegen wirklich wesentlich schöner und haben viel weniger Frizz, wenn ich die Haube zum Schlafen auf habe. Meine Haube ist rosé-farben und ich kann nichtmal sagen, dass sie soo schlimm aussieht 😉 Man gewöhnt sich schließlich an alles.

Zur Seidenhaube

Einige Curly Girls, die ich kenne, nutzen Kissenbezüge aus Seide. Die Meinung hierbei geht auseinander. Einige finden es perfekt für die Haare, andere berichten, dass ihre Haare trotzdem am nächsten Morgen nicht schön sitzen. Ich finde habe mir bisher keins zugelegt, muss aber auch gestehen, dass ich es schöner finden, wenn die Betten in der gleich bezogen sind.

Haaarbänder für Curly Girls

Auch wenn ich meine Haare dank der Curly Girl Methode jetzt wesentlich öfters offen trage, habe ich sie trotzdem des öfteren zum Zopf gebunden. Damit meine Haare dabei keinen Schaden nehmen oder gar brechen, habe ich mir zwei Sorten Haarbänder zugelegt: Die Invisibobbles und Haarbänder aus Seide

Die Invisibobbles sehen so aus:

Und sind perfekt geeignet, wenn ich die Haare hochstecken will, aber keinen Blickfang (Haarband) haben möchte.

Die seidenen Haarbänder sehen so aus:

Und ich trage sie sehr gerne in Kombination zu meinen Outfits.

Jetzt hast du einen Überblick erhalten, welche Produkte ich für die Curly Girl Methode ständig gebrauche. Ich wünsche Dir einen guten Start bei der Curly Girl Methode.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.